Junge Medien Thüringen e.V.

Wir sind der Mediennachwuchs.

Workshop für großes Kino: Kamera und Licht mit den Profis

| Keine Kommentare

Kameramann und Regisseur Beston Zirian Ismael erklärt den jungen Medienmachern in unserem Workshop an der Universität Erfurt die Grundlagen der Kameratheorie praktisch an seiner RED-Kamera.

Kameramann und Regisseur Beston Zirian Ismael erklärt den jungen Medienmachern in unserem Workshop an der Universität Erfurt die Grundlagen der Kameratheorie praktisch an seiner RED-Kamera.

Unsere Filmworkshopreihe erreichte Ende Mai die spannendeste Phase von Film- und TV-Produktionen: das Drehen. In der Lehrveranstaltung an der Universität Erfurt hatte Dozent Henryk Balkow von den Feuerköpfen und junge medien thüringen zwei Profi-Handwerker als Coaches zu Gast. Die TeilnehmerInnen von Unis aus ganz Thüringen und der Mediennachwuchs unseres Vereins lernte Beston Ismael die Grundlagen der Kamera-Theorien direkt in der Praxis mit einer seiner RED-Kinokameras, die der Kameramann und Regisseur im eigenen Verleih auch für Projekte anbietet. In den Filmstudios des Studioparks Kindermedienzentrum Erfurt erklärte Oberbeleuchter Ben Erdenberger von Gegenlicht Design die Grundlagen des Lichtsetzens im Film für den professionellen Kino- oder TV-Studio-Look. Der gebürtige Erfurter ist einer der gefragtesten Oberbeleuchter in Berlin und Hamburg für Werbespots, Musikvideos und Filme. Nach 15 Jahren hielt das ehemalige Vorstandsmitglied des junge medien thüringen e.V. in seinem alten Jugendmedienverein seinen ersten Workshop als Dozent in seiner Heimat. Die Filmseminarreihe neigt sich nun dem Ende der ersten Runde. Im herbst folgen noch ein Workshop in Post-Produktion/Editing udn Effekten sowie ein weiteres Autorencamp im Thüringer Wald. Wir danken allen DozentInnen, Partnern und Ehrenamtlichen sowie der Kulturellen Filmförderung des Freistaats Thüringen für die Unterstützung. Mehr Fotos auf Facebook.

Ben Erdenberger von Gegenlicht Design erklärt unseren jungen Filmemachern im Green Screen Filmstudio des Studioparks Kindermedienzentrum Erfurt die Grundlagen der Ausleuchtung einer Szene und wie man künstlerisch Akzente mit Licht setzen kann.

Ben Erdenberger von Gegenlicht Design erklärt unseren jungen Filmemachern im Green Screen Filmstudio des Studioparks Kindermedienzentrum Erfurt die Grundlagen der Ausleuchtung einer Szene oder einer Sendung und wie man künstlerisch Akzente mit Licht setzen kann.

Autor: Henryk Balkow

Henryk Balkow, M.A. ist Autor, Dozent, PR-Berater und Medienproduzent bei der ames Medien | Management und Teil des Bundes Freischaffender Medienmacher "FEUERKÖPFE" (R). Zum junge medien thüringen e.V. und dessen Netzwerk kam er 1996 mit 16 Jahren als Schülerzeitungsredakteur und freier Reporter einer Regionalzeitung. Er wirkte mehrere Jahre im Vorstand und als Vorsitzender des junge medien thüringen e.V. und arbeitet bis heute ehrenamtlich als Dozent und Mentor für Medienprojekte und Medienberufe im Verein.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.