Junge Medien Thüringen e.V.

Wir sind der Mediennachwuchs.

29.2.16: Hausbesuch und Zukunftsdialog Medienstandort beim Landesfilmdienst Thüringen e.V.

| Keine Kommentare

Mit unseren Hausbesuchen zum Zukunftsdialog Medienstandort gastieren wir dieses Mal beim Landesfilmdienst Thüringen e.V. Unser Gast ist der Berliner Autor und Regisseur Florian Gottschick, der gerade mit seinem Film „Nachthelle“ für den Grimme-Preis nominiert wurde. Der Absolvent der Filmhochschule Babelsberg bringt mit „Fucking Berlin“ im Sommer seinen dritten Spielfilm heraus. Wie viele andere Medienmacher begann er seine ersten Schritte in einem Medienverein wie dem Landesfilmdienst Thüringen oder dem junge medien thüringen e.V.. Im lockeren Feierabendgespräch heißt es ab 18 Uhr „letzte Klappe“, der Eintritt ist frei. Wir bitten um Anmeldung per Email an henryk@junge-medien-th.de. Wir bedanken uns bei der Kulturellen Filmförderung des Freistaats Thüringen für die finanzielle Unterstützung.

Autor: Henryk Balkow

Henryk Balkow, M.A. ist Autor, Dozent, PR-Berater und Medienproduzent bei der ames Medien | Management und Teil des Bundes Freischaffender Medienmacher "FEUERKÖPFE" (R). Zum junge medien thüringen e.V. und dessen Netzwerk kam er 1996 mit 16 Jahren als Schülerzeitungsredakteur und freier Reporter einer Regionalzeitung. Er wirkte mehrere Jahre im Vorstand und als Vorsitzender des junge medien thüringen e.V. und arbeitet bis heute ehrenamtlich als Dozent und Mentor für Medienprojekte und Medienberufe im Verein.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.